Zuhause / Nachrichten / Ist dieser Frachtrückgang nur ein falscher Sturz im Rahmen der globalen Lieferkettenkrise?

Heiße Neuigkeiten

Kontaktiere uns

:Fenghui South Road, Dev.Zone von
High-Tech Ind., Xi'an, China 710075
:+ 86-29 8874 5613-828
:+ 86-18729249570.
:albert@yuanfar.com

Ist dieser Frachtrückgang nur ein falscher Sturz im Rahmen der globalen Lieferkettenkrise?

Anzahl Durchsuchen:0     Autor:Site Editor     veröffentlichen Zeit: 2021-10-13      Herkunft:Powered

Der Grund für die Reduzierung der Versandkosten zwischen China und den Vereinigten Staaten

Die Kosten für den Versand zwischen China und den USA sind stark gesunken, hauptsächlich weil \\"Spekulanten\\" ihre Waren verkaufen wollenNatriumborhydrid kaufen- yuanfarchemicalsLagerbestand an Schiffsraum aufgrund der nahenden Nebensaison und des Rückgangs der chinesischen Produktionskapazitäten.Obwohl die Spotfracht zurückgegangen ist, sich die langfristige Fracht nicht geändert hat, wird die Zukunft der Seefracht von der Kluft zwischen Angebot und Nachfrage abhängen.

In den letzten Wochen schien der Anstieg der Seefracht seit 15 Monaten ein kontinuierlicher Rückgang zu sein.Aber derzeit gibt es einen Trend wieder nach oben!

Laut dem Bericht \\"Japanese Economic News\\" ist eine Shanghai-FrachtGesellschaftExecutive, sagte in den letzten vier Tagen, ein 40-Fuß-Container, der von China in die Vereinigten Staaten an der Westküste der Fracht von etwas über 8000 USD auf rund 15000 USD verschifft wurde, um fast die Hälfte sank und an die Ostküste der USA geschickt wurde Fracht ist von mehr als 20000 Dollar auf weniger als 15000 Dollar gesunken. Sie sanken um mehr als ein Viertel.

Einige Analysen besagten, dass die Reederei die tatsächliche Preissenkung nicht bekannt gegeben hat, alle Ebenen der Spediteure haben Frachtraum verkauft, ist der Hauptgrund für den Rückgang der Seefracht.
Derzeit haben fünf der zwölf Fluggesellschaften in China die Frachtkosten gesenkt, während der Rest weiter steigt.Ist dieser Frachtrückgang angesichts der globalen Lieferkettenkrise nur ein \"falscher Sturz\"?

Die Reederei hat keine Preissenkung angekündigt
Der Nihon Keizai Shimbun wies darauf hin, dass die Versandkosten zwischen China und den USA stark gesunken sind, da \\"Spekulanten\\" sich beeilen, ihre Lagerbestände an Spot-Versandflächen zu verkaufen, da die Nebensaison näher rückt und Chinas Produktionskapazität zurückgeht.

Die Versandkosten vor der Pandemie betrugen in der Regel 1.500 bis 2.000 US-Dollar.US-Verbraucher, die durch Beschränkungen, zu Hause zu bleiben, verletzt wurden, stapelten sich in langlebige Güter wie Fitnessgeräte und Möbel, während ein globaler Mangel an Containern und Überlastung in Häfen zu steigenden Seefrachtraten und Spekulationen von Scalpern führte.Da sich die Lieferkettenkrise verschlimmert, haben cMA cMA, Maersk, Haberot, Ocean Network und andere globale Reedereien die Aussetzung von Spot-Frachtratenerhöhungen angekündigt, aber keine Preissenkungen angekündigt.Matson Inc., eines der größten Containerschifffahrtsunternehmen in den Vereinigten Staaten, sagte, dass die langfristigen Raten, die es am 2. Oktober für einen 40-Fuß-Container, der von China an die Westküste verschifft wird, an die Shanghai Shipping Exchange gemeldet wurden, um 200 USD gestiegen sind von einem Monat zuvor.Laut China Economic Weekly zuvor berichtet, vom Container in den Markt, Zwischenhändler treiben ständig den Preis von Containern in die Höhe, ein Container wirklich zum Terminal des Unternehmens, zumindest durch drei oder vier Zwischenhändler, die den Preis erhöhen.Darüber hinaus sind mit dem Inkrafttreten von Produktionsbeschränkungen die Kapazitäten der Unternehmen zurückgegangen und die Transportnachfrage gesunken, so Red Star News.Spediteure haben auf Halde gestapelte Container verkauft, wodurch die Frachtraten sinken.

Am 2. Oktober sagte Yang Daqing, Expertenmitglied der China Federation of Logistics and Purchasing, in einem Interview mit dem Red Star Capital Bureau, dass \"seit August, insbesondere Ende September, viele Provinzen und Städte Maßnahmen zur Stromrationierung eingeführt haben\". unter der 'doppelten Kontrolle des Energieverbrauchs', was dazu führt, dass Produktionsunternehmen ihre Kapazitäten und Transportnachfrage bis zu einem gewissen Grad reduzieren.\\"

Die Chemie von Yuanfar sind seit 2001 in chemisches Geschäft tätig und verfügt über eigene Fabriken, die Hydrazinprodukt herstellen

Quick Link

Kontaktiere uns

:+ 86-29 8874 5613-828
:+ 86-18729249570.
:albert@yuanfar.com
:Fenghui South Road, Dev.Zone von
High-Tech Ind., Xi'an, China 710075

Send Message
Copyright © 2021 Xi'an Yuanfar International Trade Company Alle Rechte vorbehalten.